top of page

Bruscetta mit Tomaten und Spargel - vegan


Zutaten für 4 Personen als Vorspeise

1 Ciabatta

250 g Tomaten

1 kleine bis mittlere Zwiebel (ca. 30 g)

160 g grünen Spargel (bereits geputzt)

1 - 2 Knoblauchzehen

1 grüner Blattsalat

2 – 3 EL Basilikum frisch in Streifen

1 EL vegane Butter

1 EL Zucker

1 TL Salz fürs Kochwasser

1 TL Agavendicksaft

2 EL Sesam

Olivenöl

Creme Vega (Dr. Oetker) etwas Senf, Salz,

Agavendicksaft, Pfeffer

Salz und Pfeffer aus der Mühle zum Würzen


Zubereitung:

Zu Beginn die Creme Vega zubereiten. Hierzu Creme Vega mit etwas Senf, Zitronensaft, Salz, Agavendicksaft und Pfeffer abschmecken. Dann noch einen Teil des in Streifen geschnittenen Basilikums oder andere Kräuter nach Geschmack untermengen. In den Kühlschrank stellen.

Dann Sesam bräunlich anrösten und die Tomaten klein und die Zwiebel ganz fein würfeln. Basilikum in feine Streifen schneiden und die Tomaten- und Zwiebelwürfel mit dem in Streifen geschnittenen Basilikum sowie 2 EL Olivenöl und 1 TL Agavendicksaft vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Backrohr auf 180 °C Um- oder Heißluft vorheizen. In der Zwischenzeit den Spargel kurz in Salzwasser mit Zucker und veganer Butter kurz aufkochen und nur mehr warmhalten.

Ciabatta in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese mit Olivenöl bestreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Ciabattascheiben ca. 8 Minuten im vorgeheizten Backrohr knusprig rösten.

Knoblauch schälen, pressen und direkt auf die Ciabattascheiben verteilen.

Auf eine Scheibe die Tomatenmasse und auf eine zweite Scheibe zuerst jeweils ein Salatblatt, dann die Creme Vega geben und mit dem Spargel abschließen. Den gerösteten Sesam über den Spargel streuen und servieren.




Comments


bottom of page